IT-Grundschutz nach den Vorgaben des BSI

IT-Grundschutz ist ein Standard für Informationssicherheit, der vom BSI Mitte der neunziger Jahre entwickelt wurde.1BSI, Informationssicherheit. Ein Vergleich von Standards und Rahmenwerken. 2009, S. 10 Bis 2006 war das IT-Grundschutzhandbuch ein auf deutsche (behördliche) Belange ausgerichteter Standard, bis er an ISO/IEC 27001 angepasst wurde und seitdem vollständig kompatibel ist.2Greveler/Reinermann, Schutzstandards für Informationssicherheit in KMU – Ein Vergleich, CCZ 2015, 274 (275).

Der BSI IT-Grundschutz umfasst die vier BSI-Standards zum Sicherheitsmanagement und die IT-Grundschutz-Kataloge. Allgemein geben die BSI-Standards Hilfestellungen für Methoden, Prozesse und Verfahren sowie Maßnahmen und Vorgehensweisen für die Informationssicherheit.3BSI, Informationssicherheit. Ein Vergleich von Standards und Rahmenwerken. 2009, S. 11.

Referenzen   [ + ]

1. BSI, Informationssicherheit. Ein Vergleich von Standards und Rahmenwerken. 2009, S. 10
2. Greveler/Reinermann, Schutzstandards für Informationssicherheit in KMU – Ein Vergleich, CCZ 2015, 274 (275).
3. BSI, Informationssicherheit. Ein Vergleich von Standards und Rahmenwerken. 2009, S. 11.