Backup-Umfang

Hinsichtlich der Backup-Arten ist zwischen einer Dateisicherung, einer Partitionssicherung und einer Festplattensicherung zu unterscheiden. Bitte beachten Sie, dass der genaue Umfang einer Sicherungsmaßnahme stets von dem verwendeten Backup-Programm abhängig ist und hier daher nur eine allgemeine Darstellung – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – erfolgen kann.

1) Dateisicherung

Bei einer Dateisicherung oder Datensicherung werden nur einzelne Dateien von einer Festplatte automatisiert gesichert. Eine Dateisicherung eignet sich insbesondere für Datenpartitionen, oder wenn nicht die gesamte Festplatte inkl. Betriebssystem gesichert werden soll. Bei einer Dateisicherung können die zu sichernden Dateien individuell gewählt und nicht benötigte Dateien von der Sicherung ausgeschlossen werden. Die Dateisicherung benötigt weniger Speicherplatz auf dem Backup-Medium als andere Sicherungsarten, da nur die notwendigen Dateien umfasst werden.

Mit einer Dateisicherung können insbesondere kontinuierliche Sicherungen angelegt werden. Hierfür bleibt das Backup-Medium ständig mit dem zu sichernden Computer verbunden und synchronisiert permanent alle während der Computernutzung geänderten Dateien. Das Backup-Medium enthält so stets den letzten Stand der gespeicherten Dokumente. Bei Verlust oder Defekt einer Datei kann diese dann unverzüglich wiederhergestellt werden.

2) Partitionssicherung

Eine Partitionssicherung sichert eine Partition einer Festplatte vollständig, inkl. aller Dateien, Programme und Einstellungen. Je nach Funktionsumfang der verwendeten Backup-Software führt die Wiederherstellung von einer Partitionssicherung zurück zu einem bootbaren Betriebssystem inkl. aller Programme, Einstellungen und Dateien, die bei der letzten Sicherung vorhanden waren. Teilweise existieren auf einer Festplatte noch weitere für einen Systemstart notwendige Partitionen, die von der Sicherung einer einzelnen Partition nicht umfasst werden. Hierzu sollte eine komplette Festplattensicherung (siehe unten) vorgenommen werden.

3) Festplattensicherung

Bei einer Festplattensicherung wird die gesamte Festplatte inkl. aller Unterpartitionen und damit inkl. aller Programme, Einstellungen und Dateien gesichert. Die Festplattensicherung gewährleistet eine vollständige und umfassende Sicherung, benötigt jedoch sehr viel Speicherplatz und Ausführungszeit.