Planet49-Urteil des EuGH: Das Aus für Tracking-Cookies?

By | 21. Oktober 2019|Categories: Aktuelles|

Geht es um Cookies und andere Tracking-Methoden, wird von Verbraucherverbänden und Diensteanbietern um jeden Millimeter gekämpft. Anbieter befürchten, durch immer schärfere Reglementierungen und Einschränkungen drastische Verluste hinnehmen zu müssen und argumentieren häufig damit, ihre kostenlosen Online-Angebote seien auf (insbesondere personalisierte) Werbung unbedingt angewiesen. Zunehmend werden Adblocker genutzt, um die teils aufdringlichen Werbebanner und Pop-ups zu umgehen. Die Befürchtung der Unternehmen: Je mehr die Nutzer über ihre Daten (und ihre Bereitschaft, diese für Tracking- und Werbezwecke zur Verfügung zu stellen) bestimmen dürfen, desto häufiger werden sie nicht nur auf die Daten der Nutzer verzichten müssen, die Cookies explizit ablehnen, sondern auch auf die Informationen derjenigen Nutzer, die die Banner ignorieren – und bislang durch Weiternutzung der Seite in die Datenverarbeitung „eingewilligt“ haben.